Der richtige Urlaub für Sie und Ihren Stubentiger


Eine große Sorge vieler Katzenbesitzer ist die Fahrt in den Urlaub. Dabei muss die Urlaubsplanung mit Katze gar nicht so schwer sein. Zum Einen besteht natürlich die Möglichkeit, die Katze im Haus zu lassen. So steht es Ihnen frei, in jedes Land zu fliegen und in jeder Art von Hotel zu wohnen.

Unterbringung bei Bekannten

Es ist zudem sehr beliebt, die Katze bei Freunden oder der Familie unterzubringen oder dafür zu sorgen, dass jemand im Haus auf sie aufpasst und sie regelmäßig füttert. Generell sollten Sie die Katze keiner großen Umstellung aussetzen, da dies automatisch Stress für Ihren Stubentiger bedeutet. Am besten ist es, wenn die Katze in ihrer gewohnten Umgebung bleibt und die bekannten Möbel um sich herum hat

Professionelle „Katzensitter“ oder Tierpensionen

Im Internet oder in der Zeitung wachsen die Angebote für professionelle oder Hobby- „Katzensitter“. In diesem Fall können Sie einer Person, die Katzen gerne hat, Ihre Katze übergeben, sodass diese sich während Ihrem Urlaub um sie kümmert. Wichtig hierbei ist es, eine vertrauenswürdige Person zu wählen, die ein Gespür für die Bedürfnisse Ihres Haustieres hat. Auch Tierpensionen sind eine Option. Bevor man dort einen Termin bucht, sollte man sich jedoch die Pension ansehen und beurteilen, ob Sie sauber und gepflegt erscheint. Am besten ist es, wenn die Betreuung aus ausgebildeten Tierpflegern besteht und eine Einzelbetreuung gewährleistet werden kann. Seriöse Tierpensionen werden Sie nach einem Impfausweis fragen und darum bemüht sein, mehr über Ihren Stubentiger zu erfahren, sodass Sie die passende Unterbringung zur Verfügung stellen können und ihm eventuell Freilauf gewähren.

Katze auf Reisen

Striped with white a cat. Striped not purebred kitten. Small predator. Small cat.

Kann sich Ihre Katze so gar nicht an fremde Personen gewöhnen, dann besteht noch die Möglichkeit sie mit auf Reisen zu nehmen. Sie sollten an alle wichtigen Utensilien wie Toilette, Korb, Spielzeug und Futter denken und sicherstellen, dass Ihre Katze während der Fahrt mit Flüssigkeit versorgt ist. Die EU erlaubt Reisen mit bis zu 5 Haustieren pro Person. Außerdem müssen Sie über einen Heimtierausweis verfügen. Dieser Pass muss sich mithilfe eines Chips oder einer Tätowierung eindeutig Ihrer Katze zuordnen lassen. Einen Heimtierausweis erhalten Sie bei Ihrem örtlichen Tierarzt. Dieser muss sich vor der Ausstellung jedoch die Genehmigung der Behörde einholen. Der Ausweis muss deutlich machen, dass Ihre Katze über alle nötigen Impfungen verfügt.

Leave a Reply

mts_magxp